Auszahlungsquote im Online Casinos – sind höher als in Spielbanken

Bei der Auszahlungsquote eines Online Casinos (wie auch bei jener Auszahlung einer Spielbank) handelt es sich genau um jenen Anteil des Einsatzes eines Nutzers bzw. Spielers, den der Spieler statistisch betrachtet bei jedem Spiel wieder zurück erstattet bekommt. Es ist also eine Kennzahl die auf mathematischer Grundlage Errechnung beruht. So liegt zum Beispiel (das ist ein Fall aus der Praxis) die Auszahlungsquote bei einem Spiel am Automaten in einem Online Casino bei ca 96 Prozent. Wenn man dies erklärend zugrunde legt, dann heißt das, dass man mit einem Einsatz von 100 Euro auch nach dem Spiel 96 Euro zurück erhält.

Als Konsequenz aus dieser Berechnung ergibt sich in logischer Reihenfolge auch, dass das Online Casino in diesem besagten Fall auch vier Euro bekommt. Natürlich unterliegen solche Berechnungen auch bestimmten Schwankungen. Jedes Spiel ist letztlich nicht genau vorherbestimmt und man hat als Spieler mal mehr Glück und dann wiederum etwas mehr Pech. So ist das Spiel eben.

Wenn man aber Spiele mit einer niedrigen Auszahlungsquote spielt, dann hat dies auch zur Konsequenz, dass man das eingesetzte Geld auch wiederum schneller verlieren kann. Daher liegt es in der Natur der Sache, dass man als Spieler jene Spiele auswählt, die einem eine sehr hohe Auszahlungsquote bieten können. Nur hier nebenher angemerkt sei, dass grundsätzlich das staatliche Lotto die schlechteste Auszahlungsquote bietet. Dies nur zur reinen Information, weil manche das schlechte Image von Online Casinos und Spielbanken darlegen. Aber im staatlichen Lotto spielen fast alle Bürger. So etwa hat die renommierte Lotterie Eurojackpot nur eine Auszahlungsquote von ca 45 und 50 Prozent. Dies ist im Vergleich zu den Quoten bei den Spielbanken und den Online Casinos sehr mickrig.

Auch ist es abhängig vom Spiel. Wer zum Beispiel sehr oft Roulette spielt, der hat vermutlich eine sehr hohe Chance auch tatsächlich etwas zu bekommen. Beim Roulette liegt nämlich die Auszahlungsquote statistisch bei etwa 96 Prozent. Dies ist sehr gut und macht Online Casinos natürlich zu einem sehr reizvollem Angebot.

Cherry Casino ist ein gutes Beispiel für sehr hohe Quoten. Die Firma hat, wenn man Berichten Glauben schenken möchte, ein Angebot was sich sehen lassen kann. So gibt es dort bei Cherry Casino keinen Spielautomaten mit einer Auszahlungsquote von weniger als 95 Prozent.

Weshalb ist die Auszahlungsquote im Online Casinos höher als in Spielbanken?

Man kann leider meist die Auszahlungsquote nicht ganz so leicht erfahren. Aber grundsätzlich betrachtet sind die Auszahlungquoten bei einem Online Casino deutlich höher als in der klassischen Spielbank. Der Grund liegt darin, weil man meist mit einer geringeren Gewinnmarge auskommen kann. Auch gibt es weniger fixe Kosten für Mitarbeiter, Miete und Einrichtungsgegenstände. Aus diesem Grund liegen die Auszahlungsquoten meist zwischen 85 und 95 Prozent.

Man vergleiche in diesem Zusammenhang zum Beispiel auch die Auszahlungsquote von der herkömmlichen Spielbanken zum Online Casino. Ebenso muss man feststellen, dass die Auszahlungsquoten für Spielautomaten und Slots grundsätzlich besser als im herkömmlichen Casino sind. Es ist wiederum der Grund dafür in den höheren Kosten zu sehen. Es fallen weiters noch sehr viele Nebenkosten an. Auch die Abgabenlast ist teilweise höher. Natürlich werden auch die Kosten letztlich auf die Spieler umgewälzt. Einzig und allein bei Casino Spielen wie etwa beim Roulette, Blackjack oder Baccarat gibt es sehr oft identische Auszahlungsquoten. Sie lassen sich auch mathematisch errechnen. Natürlich nur dann, wenn auch unter den gleichen Regeln gespielt wird. Darauf ist als Spieler auch immer zu achten. Erfahrene Spieler wissen darum Bescheid und achten auch darauf, sich die Regeln genau anzusehen, mit denen gespielt werden kann.

So kommt es auch dazu, dass die tatsächliche Auszahlungsquote bei verschiedenen Spielen unterschiedlich hoch gelegen ist. Grundsätzlich findet man sie auch auf der jeweiligen Homepage eines Online Casinos. Meist werden die Regeln etwas versteckt, aber wenn man etwas genauer schaut, dann findet man sie schon. Man kann in diesem Zusammenhang auch feststellen, dass eine hohe Auszahlungsquote im Online Casino der entscheidende Faktor ist, um auch langfristig erfolgreich zu sein. Besonders die erfahrenen Spieler schauen sich zunächst einmal sehr genau die Auszahlungsquoten im Casino online an. Wenn der Vorteil des Hauses überwiegt, dann werden sie skeptisch. Ebenso wollen sie eine höhere Auszahlungsquote sehen, denn dann liegen ihre Chancen auch sehr gut, dass sie das eingesetzte Guthaben auch vermehren können.

Zahlungsmethoden für die Auzahlung in Online Casinos.

Ein wirklich sehr wichtiges Thema ist die Zahlungsmethode, mit welcher auch Gewinne transferiert werden können. Jeder Spieler eines Online Casinos möchte eine geeignete Auswahl einer Zahlungsmethode wählen, mit der er das Guthaben auf sein Bankkonto übertragen kann. Dazu werden ihm meist unterschiedliche Optionen angeboten, wobei hier festgestellt werden muss, dass die Auswahl einer passenden Zahlungsmethode natürlich auch von mehreren Faktoren abhängig gemacht werden muss. Daher ist es für jeden Spieler sehr wichtig, dass er sich ausreichend Zeit nimmt, um die unterschiedlichen Vor- und Nachteile der diversen Zahlungsmethoden zu studieren.

Vor allem ist das unter dem Hintergrund zu beachten, dass es nicht die BESTE Zahlungsmethode gibt, sondern man muss immer auf die persönliche Identifikation und Perfektion achten. Heute werden unterschiedliche Methoden angeboten. Zum einen vorherrschend ist die Zahlungsmethode mit PayPal. Dabei handelt es sich um eine E-Wallet, die eigentlich ursprünglich nur als Angebot für den Partner Ebay angeboten wurde. Heute handelt es sich um die gängige Methode, im Internet geschaffene Guthaben zu verwalten. Meist ist der Transfer auch ohne Gebühren möglich und es werden ganz einfach von PayPal einige Prozente an Gebühren von der intern zu transferierenden Stelle einbehalten.

Ein weiters sehr oft präsenter Anbieter ist Paysafecard. Dabei handelt es sich um eine Prepaid-Zahlungsmethode. Sehr viele Online-Casinos haben sie heute bereits im Programm. Als Anbieter sind weiters noch Skrill, die klassische Kreditkarte oder auch die direkte Banküberweisung zu finden.

Fazit über die Auszahlungsquote im Online Casinos gegenüber Spielbanken.

Man sieht sehr gut, dass die Auszahlungsquote sowohl für den Anbieter als auch den Spieler von großer Bedeutung ist. Professionelle und sehr geübte Spieler achten besonders auf die Auszahlungsquote, weil ihre Chance, das Guthaben zu vermehren, dadurch gesteigert werden kann. Auch für die Anbieter ist es aber ein sehr wichtiger Aspekt ihrer Geschäftsgrundlage. Grundsätzlich liegt die Auszahlungsquote bei Online Casinos gegenüber den Spielbanken höher. Wie ebenfalls gesagt wurde, ist es aber ein sehr mühsames Unterfangen, die Quote auch zu erfahren.